Steuerstrafrecht & Insolvenzstrafrecht

Steuerstrafrecht

Bei der Beratung im Steuerstrafrecht erhalte ich oft den Anruf eines Steuerberaters, der einen Mandanten hat, der entweder noch rechtzeitig eine Selbstanzeige für vergangene steuerliche Veranlagungszeiträume abgegeben möchte oder gegen den ein Ermittlungsverfahren der Straf- und Bußgeldstelle eingeleitet wurde. Im letzteres Fall ist das oberste Ziel das Einstellen des Verfahrens mit oder ohne Bußgeld ohne öffentliche Hauptverhandlung.

Meine Leistungen sind:

  • Verhandlungen mit der Straf- und Bußgeldstelle
  • Verhandlungen über die Einstellung des Verfahrens
  • Verhandlung über die Höhe eines eventuellen Bußgeldes
  • Beratung im Zwischenverfahren
  • Rechtliche Begleitung in der Hauptverhandlung mit dem Ziel der Einstellung auch in der Hauptverhandlung

Insolvenzstrafrecht

Die Beratung im Insolvenzstrafrecht umfasst die präventive Beratung und auch die gerichtliche Beratung. Auch hier gilt, dass die Einstellung des Verfahrens oberste Priorität besitzt. Für den Fall, dass ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde, ist eine Überprüfung der Staatsanwaltschaft in den meisten Bundesländern zwingend.

Meine Leistungen sind:

  • Beratung und Aufklärung im Insolvenzrecht. Welche Tatbestände sind überhaupt einschlägig?
  • Verhandlungen über die Einstellung des Verfahrens
  • In der Hauptverhandlung – Verhandlung über die Einstellung des Verfahrens gegen Bußgeld

Sie wünschen eine Beratung im Steuerstrafrecht oder Insolvenzstrafrecht? Rufen Sie an! +49.821.4480241